Verkehrszeichenerkennung freischalten mit Car Scanner Pro und Veepeak

Wir haben schon einige Male über Codierungen mit Car Scanner Pro und Veepeak geschrieben. Gerade im Hinblick auf die werksseitigen Kosten für beispielsweise den Spurhalteassistenten, macht es durchaus Sinn sich einen Dongle von Veepeak und die App Car Scanner Pro zu kaufen. Damit könnt ihr diverse Funktionen freischalten und codieren, der Kostenaufwand liegt bei unter 50 Euro.

Anleitung Freischaltung Verkehrszeichenerkennung

  • Veepeak mit dem Fahrzeug verbinden und Zündung einschalten.
  • Car Scanner Pro öffnen
  • Codierung und Service auswählen
  • Menüpunkt Hilfe auswählen
  • Verkehrsschilderkennung auswählen (Bitte beachtet die korrekte Auswahl! Habt ihr ein Navigationssystem, dann wählt bitte Kamera + Navigation aus. Falls nicht, dann nur Kamera ohne Navigationssystem.)
  • Im Codierungsmenü „aktivieren“ auswählen

Veepeak Dongle kaufen

Die App Car Scanner ist sowohl im Google PlayStore, als auch im App Store von Apple erhältlich. Codierungen sind nur mit der Pro Version möglich, welche 9,99 Euro kostet.

Den Veepeak Dongle zum codieren und auslesen von Fehlern findet ihr bei Amazon

->HIER<-

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr den Dongle über unseren Link bei Amazon kauft, wir erhalten eine kleine Provision. So können wir den Betrieb der Webseite weiterhin sicherstellen und auch in Zukunft weiter kostenfreie Anleitungen zur Verfügung stellen.

Weitere Beiträge zum Thema Codierung

Solltet ihr nochmal alle Beiträge zum Thema Car Scanner und Codierung lesen wollen, so findet ihr diese hier.

Codierung Grand California

Viele von euch hatten wahrscheinlich noch gar keine Berührung mit dem Thema Codierung. Ist man nicht gerade ein Techniknerd oder Spielkind, bleibt dies wahrscheinlich in

Weiterlesen »
GrandCali.com ist unser Freizeitprojekt, wir stecken sehr viel Zeit und Geld in diese Webseite. Insbesondere die Wissensdatenbank und Informationen zu Rückrufen, zu Aktionen sind für uns mit Kosten verbunden. Wusstest du, dass die rechtssichere Abfrage von Cookies im Monat rund 60 Euro kostet? Dir gefällt GrandCali.com? Dann kannst du uns sehr gerne mit einer Spende unterstützen, damit wir auch weiterhin die Webseite ohne Einschränkungen betreiben können. Vielen Dank 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile oder Drucke diesen Beitrag:

Weitere Beiträge

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und dieses GoFundMe ließt!
 
Du bist wahrscheinlich über deine Lieblings Grand California Webseite auf diese Anzeige aufmerksam geworden.
 
Wir versorgen euch jede Woche mit den neusten Informationen und Tests rund um den Grand California. Dabei war es uns von Anfang an wichtig, nicht für diese Tests bezahlt zu werden. Was im Umkehrschluss bedeutet, wir haben jeden Umbau und jedes Gadget selbst gekauft und am Ende des Tages den Beitrag auf der Webseite bezahlt.
 
Nun hatten wir schon ein paar Mal auf der Seite dazu aufgerufen, uns zu unterstützen, das machen einige der knapp 3000 Besucher pro Tag auch.
VIELEN DANK DAFÜR!
 
Dennoch reichen diese Unterstützungen nicht einmal im Ansatz, um das Projekt GrandCali.com zu betreiben. Deshalb haben wir als Gegenmaßnahme Werbung via Google auf der Webseite geschaltet. Dies führt dazu, dass die Lesbarkeit, Optik und Performance leidet.
 
Mit Google Ads nehmen wir derzeit etwa 200 Euro pro Monat ein, diese 200 Euro decken die monatlichen Kosten zu 50 Prozent.
 
Mit eurer Hilfe würden wir gerne die Werbung wieder abschalten und die nächsten Tests in Angriff nehmen.
 
Bitte Supporte uns mit diesem GoFundMe