10000 Kilometer im Grand California

Wie die Kilometer vergehen, vor ziemlich genau zwei Monaten haben wir über die ersten 1000 Kilometer mit Cali 2.0 geschrieben. Nun sind die ersten 10000 voll.

Eventuell haben ein paar von euch unseren Beitrag über die 1000 Kilometergrenze gelesen, falls nicht habt ihr hier nochmal die Gelegenheit.

Um an das Ende des letzten Beitrags anzuknüpfen, die von uns benannten Mängel sind natürlich immer noch nicht behoben beziehungsweise können nicht durch Volkswagen behoben werden. Wir warten aktuell auf die Bestellbestätigung des neuen Grand California, ja ernsthaft. Die Wandlungsgeschichte werden wir nochmals separat beschreiben, hier soll es rein um das Fahrzeug gehen und was auf den letzten 9000 Kilometern alles passiert ist.


Neue Mängel

Glücklicherweise können wir an dieser Stelle gar nicht so viel schreiben, auf den letzten 9000 Kilometern sind drei Sachen negativ aufgefallen. Fast schon obligatorisch ist der Absturz der Camper Unit, welche durch den “Lichtschalter-Trick” behoben werden kann.

Die Verdunkelsrollos im Dachhimmel haben beide leider ganz viele kleine Löcher und müssten somit getauscht werden.

Das größte und ärgerlichste Probleme ist der derzeit undicht Abfluss in der Küche. Das Siphon lässt das Wasser einfach direkt in die Schublade darunter laufen. Da wir über Pfingsten wieder los wollen, werden wir das Teil selber tauschen und die 20 Euro auf unsere Kappe nehmen. Alleine die Zeit und der Diesel, den man aufwenden müsste, um in die Werkstatt zu fahren, sind wahrscheinlich teurer als das neue Siphon von Reich.

Diese mehr oder weniger kleinen Mängel lassen sich verkraften. Gerade das Siphon ist ärgerlich, aber sowas kann passieren. Der Crafter war auf den rund 8000 Kilometern durch Schweden ein treuer Begleiter und hat keine ernsthaften Probleme verursacht.

One comment in this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile oder Drucke diesen Beitrag:

Weitere Beiträge

VW Crafter Facelift 2024 – Erste Bilder

Erfahre die neuesten Informationen zum Facelift des Grand California, einschließlich bestätigter Änderungen und aktuellen Gerüchten. Das Cockpit wird komplett überarbeitet, mit einem digitalen Tacho und einem großen Touchdisplay. Es wird auch neue Assistenzsysteme und Stoßfänger geben. #Facelift

Weiterlesen