Schwedisch eingerichtet – Ikea Hacks für den Grand California

Wusstet ihr, dass es Sachen bei Ikea gibt, die so perfekt in den Cali passen, dass man denkt, sie könnten original Zubehör von VW sein?! 😅
Mir geht es teilweise so und deshalb möchte ich sie gerne mit euch teilen 😊

 

Uns haben die Bezüge von DriveDressy oder Ukatex oder wie sie alle heißen, aus verschiedenen Gründen nicht überzeugen können.
Ich habe viele Varianten mit Laken, Handtüchern oder Auflagen ausprobiert, doch auch davon war nichts wirklich zufriedenstellend…
Ich möchte doch einfach nur, ohne arm zu werden, die empfindlichen Sitze, ohne viel Aufwand schützen und den Bezug im besten Fall in die Waschmaschine schmeißen können!

Über die Motive -die übrigens immer mal wieder wechseln- lässt sich streiten 😅 aber der Preis, in meinen Augen unschlagbar!
Ich kann jeden Sitz, beziehungsweise die Bank für nur zehn Euro schützen!
Die einzige Optimierung, die nötig ist: für die Kopfstützen müssen Löcher rein… diese habe ich einfach mit der Schere an der passenden Stelle reingepiekt und selbst ohne umnähen kommen sie nicht ausgeriffelt aus der Waschmaschine 😎👍

 

PS: bevor ihr fragt, 😉 ist aber nicht von Ikea… 🤭
Die Kopfstützen haben eine Mütze auf und die Armlehnen haben Kniestrümpfe ohne Ferse an 😬

Fußstütze

Ich bin ja schon nicht ganz klein, aber ich finde die Sitze schon recht hoch…
Das Kissen kann man in verschieden Positionen hinlegen und bietet -wie ich finde- etwas mehr Komfort bei der Fahrt ☺️

Handyhalter

Wir brauchten eine Halterung für das Display vom Fahrwerk, um während der Fahrt immer ein Auge auf die Luftdrücke zu haben…
Und ich hab da einen Captain neben mir sitzen, der seine Steuerzentrale auf dem Handy nicht unbeobachtet lassen kann 🤭
Ich bin kein Freund von Handy am Steuer, also musste ich mit den Utensilien, die wir an Bord hatten, kreativ werden, damit die Hände sofort zurück ans Lenkrad kommen, wo sie auch hin gehören 🤷‍♀️
Ein kleiner Filzstreifen an der Innenseite hält den Haken samt Gerät auch auf Schotterpisten an Ort und Stelle! 👍

Mülleimer am Handschuhfach

No words needed 😊 als Mülltüte dient ein Frühstücksbeutel.

Licht im Fahrerhaus

Mich hat es immer sehr gestört, dass das Fahrerhaus so düster ist, wenn man im Dunkeln fährt, es gibt keine indirekte Beleuchtung und kein Ambielight…
Ich hatte Maddin schon drauf angesetzt die Fußraum Beleuchtung umzucodieren, damit sie auch leuchtet, wenn wir fahren… aber was soll ich sagen?! Es ist und bleibt nur ein Crafter 😅

Die Schwierigkeit war hier etwas zu finden, was nicht ganz blöd aussieht, nicht blendet und irgendwie Strom bekommt und zwar nicht einmal quer durchs Fahrerhaus 😅
Ist jetzt keine Perle, aber irgendwie ist die kleine niedlich und erfüllt ihren Zweck 😊
Sie hält mit einem Klebepad, man sieht sie nicht direkt und bei Bedarf kommt das Kabel dran 👍

Getränkekiste

Wir sind wirkliche Vieltrinker 😅
Bei ein paar Stunden Fahrt gehen da schon mal einige Liter durch 🤭
Aber wo lagert man immer die guten Drinks?!
Also was ich schon Getränke in diesem Auto von Hü nach Hot geräumt habe… 🥴 und vor allem so gelagert, dass man auch während der Fahrt Nachschub holen kann…

Naja aber mal abgesehen davon ist die Kiste auch wirklich praktisch für andere Sachen, die man mal unterwegs griffbereit haben muss, wie Snacks, Kamera oder was auch immer man während der Fahrt zu tun hat, was nicht bei jeder Kurve quer durchs Auto fahren soll 😬

Wir drehen bei jeder Ankunft die Sitze und natürlich habe ich keine Lust jedes Mal alles weg zu räumen, also hab ich die Kiste einen Kopf kürzer gemacht…
Ich habe folgende Modifizierung durchgeführt:
Circa 20 Zentimeter (Höhe der Handbremse) von der Oberkante der Kiste aus gemessen, abschneiden. Unter dem Stoff verbirgt sich eine dünne Holzplatte…
Das abgeschnittene Stück Kiste auf das Unterteil der Kiste schieben. So ist sie doppelwandig und noch stabiler.
Die Kante von dem Unterteil der Kiste liegt jetzt innen und ist nicht sehr ansehnlich… also habe ich sie einfach noch mit Stoff ausgekleidet. In meinem Fall waren es zwei Werbe-Geschirrhandtücher 😂 was man halt so rumfliegen hat 😅
Jemand, der mit einer Nähmaschine umgehen kann, kriegt das bestimmt auch noch in schön hin 😅 aber für uns reicht das auch so 😝

Die Kiste klemmt zwischen Handbremse und Sitzgestell, nach vorne hin steht sie vor der Kante der Gummifußmatte, sie hat sich auch nach 15 tausend Kilometern nicht einmal von alleine weg bewegt ☺️

Tablett

Zum Beispiel hier denke ich mir: ist das original Zubehör?! 😱🤔
Guckt doch mal bitte, wie perfekt dieses Tablett in die Ablage passt! Nein, es ist von Ikea… 😂 Aber es ist einfach wie dafür gemacht, verschwindet quasi unsichtbar und nimmt keinen Platz weg! 😍

Nicht nur, wenn man mal was mit raus nehmen will, auch während der Fahrt prima zu gebrauchen.
Wir haben ja hinten keine Gurte, also wird die Brotzeit auf dem Schoß, im angeschnallten Zustand zubereitet… das Tablett ist dabei nicht nur ein guter Tisch, sondern auch ein guter Schutz, damit ich bei Ankunft nicht das komplette Fahrerhaus saugen muss… 😇

Besteckkasten

Passt einfach perfekt in die Schublade 👍
Man muss nur die Ecke am Schnapper etwas eindrücken, aber genau das hält ihn auch an Ort und Stelle 😊

Wäschekorb für den 680er

Ich gönne mir den Luxus mit einem leeren Schrank los zu fahren und einem leeren Schrank wieder nach Hause zu kommen… und warum? Weil es diesen Wäschekorb bei Ikea gibt, der perfekt in den unteren Teil vom Kleiderschrank beim 680er passt.
Man könnte es bestimmt auch so organisieren, dass die dreckige Wäsche nach und nach den Platz der sauberen einnimmt, aber ich habe keine Lust immer umzuräumen und der Platz reicht auch so 😊

Kleine Modifizierung, damit der Schrank zu geht:
Die oberen Stangen müssen ein wenig in der Mitte nach unten gebogen werden, das geht ganz einfach mit der Hand.

Und es gibt einen weiteren Vorteil: wenn man mal unterwegs eine Waschmaschine aufsuchen muss, hat man direkt den fertig gepackten Wäschekorb, um die Wäsche hin und her zu tragen 😊

SKUBB Wäschesack mit Gestell, weiß, 80 l – IKEA Deutschland

Universaltasche

Sau praktisch, da kann alles rein… den Ideen sind keine Grenze gesetzt!

Auf längeren Trips reicht der Wäschekorb für die dreckige Wäsche nicht aus… die wird dann zwischendurch mal in eine dieser Taschen umgeladen und verschwindet im Kofferraum, Zack weg 😜
Und Maddin so: „Was für Zack, weg?! Jetzt hab ich das an der Backe!“
🤭😇 Er draußen, ich drinnen! 😊

Wir haben unsere DryRobes immer dabei, auch im Sommer… und die sind ja schon ehr sperrig 😅 in einer dieser Taschen sind sie irgendwo im Kofferraum verschollen, aber zu Not halt dabei!
☝️ Haben ist besser als brauchen! 😎

Jetzt kommt wieder das Vieltrinker Problem… Pfand 🙄
Dafür haben wir eine dieser Taschen unter dem Bett stehen und im Supermarkt angekommen, ist das Leergut -eigentlich müsste es ja Leerschlecht heißen!- sofort griffbereit 👍

 

Mülleimer Bad

Im Bad fällt ja auch grundsätzlich Müll an und ich glaube es gibt keinen, der zu Hause im Badezimmer keinen Mülleimer hat… 🤷‍♀️
Und seit wir auf ToniToi umgebaut haben, kommt ja auch kein Papier mehr ins Klo ☝️

Also musste mal wieder eine Idee her, wie ich in dieser winzigen Nasszelle einen Mülleimer unterbringen kann…

ZölvieGyver war bei Ikea unterwegs 😂🙈
Aus zwei Saugnäpfen und einem zweckentfremdeten Ablage-Behälter ist ein Mülleimer geboren, in den perfekt ein fünf Liter Müllbeutel passt 🥳
Durch die schmale Passform super platzsparend, also nie im Weg und vor dem Duschen mit nur einem Griff entfernt 👍

Dusche

Das Duschen in Cali ist nun wirklich kein Wellness, keine Frage…
Aber es funktioniert und macht uns unabhängig, unser größter Luxus 🥹

Die Saugnäpfe von Ikea machen uns hier das Leben leichter und sorgen dafür, dass die Nasszelle nach dem Duschgang nicht komplett unter Wasser steht.

Der Korb dient als Aufbewahrung für den Vorhang und als Ablage für das Duschgel.

Der Handtuchhalter ist in dem Fall ein Duschvorhanghalter 😉
Der Vorhang ist leicht modifiziert, etwas gekürzt und hat ein Loch für den Schlauch auf Höhe des Wasserhahns.

Und der Duschkopfhalter kommt auch nur zum Duschen aus dem Schrank ☺️

Handtücher raus, Teppich raus, Mülleimer raus…
Und nach dem Putzen alles wieder rein 🤯
Das schlimmste am Duschen ist definitiv das Räumen… 🙈🙄

Noch ein Tipp am Rande:
Eine Wäscheklammer am Schlauch hilft euch, nicht wahnsinnig zu werden, weil der Schlauch immer wieder rein rutscht 😬

Mülleimer 680er

Wir nutzen den Schrank, der im 600er fehlt, für unsere Mülleimer…
Ich komme im Schrank an den Müll dran und kann den ganzen Eimer auch raus nehmen, um ihn entweder ganz zu öffnen oder auch mit raus zu nehmen.
Es sind zwei Eimer, damit ich auch die Möglichkeit zum Trennen habe.
Ich finde es gut, dass ich für jede Situation einen Eimer habe und nicht einfach einen losen Müllbeutel irgendwo baumeln habe.
Außerdem habe ich noch zwei Trinkwasserkanister dort drin, sowie eine mittlere und eine kleine von den Ikea Boxen…
Man könnte jetzt auch wieder von verschenktem Raum sprechen, aber wie gesagt, für uns reicht es aus! ☺️

Außendusche Backup

Den Platz kann man bestimmt optimaler nutzen aber irgendwie stand das so von Anfang an bei uns und was soll ich sagen… es wird da auch für immer so oder so ähnlich stehen bleiben… man kann es dem Namen schon entnehmen: das „Backup“ hat uns bereits zwei mal den Ar*** gerettet, was die kaputte Außendusche angeht 😅🙏

Saughaken

Der Allrounder 😜
Hält fast überall und trägt alles mögliche…

Hängeboxen und Haken

Ich denke, das ist schon weit verbreitet und auch selbsterklärend ☺️😉

Hängetasche

Die Tasche wird einfach mit zwei Druckknöpfen befestig, für diversen Kleinkram…

Gummihaken

Wirklich praktisch, um einfach mal etwas zu fixieren 😅
Kommen immer wieder mal für alles mögliche zum Einsatz 👍

Vielleicht habt ihr dezent bemerkt, dass ich rumräumen hasse… 😅 ja richtig, wie die Pest! 🤭
Für mich ist es wichtig, dass alles dort verstaut ist, wo ich es auch brauche und alles einfach praktisch ist. Ich hab ja schließlich Urlaub! 😜
Deshalb bin ich auch so froh, so viele tolle Hilfen bei Ikea gefunden zu haben!

Ich bin mir sicher es gibt noch viele weitere Ideen, das ist nur eine kleine Auswahl von Sachen, die wir nutzen und gut finden.
Vielleicht konnte ich den ein oder anderen ein wenig inspirieren 😉
Viel Spaß beim Schoppen! 🥳

GrandCali.com ist unser Freizeitprojekt, wir stecken sehr viel Zeit und Geld in diese Webseite. Insbesondere die Wissensdatenbank und Informationen zu Rückrufen, zu Aktionen sind für uns mit Kosten verbunden. Wusstest du, dass die rechtssichere Abfrage von Cookies im Monat rund 60 Euro kostet? Dir gefällt GrandCali.com? Dann kannst du uns sehr gerne mit einer Spende unterstützen, damit wir auch weiterhin die Webseite ohne Einschränkungen betreiben können. Vielen Dank 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile oder Drucke diesen Beitrag:

Weitere Beiträge

Hausmitteilung

Technische Probleme Der ein oder andere wird es wahrscheinlich schon bemerkt haben, leider haben wir in letzter Zeit immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen.Das Hauptproblem

Weiterlesen