Lithium Batterie im Grand California – Der Goldstandard

Erfahre in unserem Beitrag, warum unser Batterie Setup mit Super B Lithium Batterien und einem Victron Wechselrichter der Goldstandard ist. 🌟🔋

Was für eine martialische Überschrift. 👑 Es ist schon ein paar Tage her, dass wir einen Beitrag zum Thema Batterie auf unserer Seite veröffentlicht haben… aber heute wird es Zeit für ein Fazit 😌

Unser Batterie Setup

In unserem Grand California ist ein Autrakiepaket unseres Partners Car Electric aus Reinbek bei Hamburg verbaut, dieses umfasst zwei Super B Lithium Batterien und einen Victron Wechselrichter. Damit können wir nicht nur vollkommen Autark alle Steckdosen in unserem Fahrzeug nutzen, auch die Standzeit hat sich massiv erhöht. Im Vergleich zur Standard Batterie liefert das Paket sechs mal so viel Energie wie die werksseitige Lösung von Volkswagen.

 

Hier findet ihr den kompletten Bericht zum Umbau:

Warum also nun Goldstandard?

Das System funktioniert tadelos bei jeder Außentemperatur, auch ist es uns bis jetzt nicht gelungen den Wechselrichter an seine Leistungsgrenze zu bringen.

Die Aussage Goldstandard ist wie eingangserwähnt schon sehr martialisch gewählt, hier aber nun die guten Gründe warum wir diese Aussage so treffen:

  • Super B Lithium Batterien spielen qualitativ in einer ganz anderen Liga als die Mitbewerber. Das spiegelt sich vor allem in den Daten wieder. Die verwendeten Epsilon haben einen Lebenszyklus von >5000 bei 100% DOD. Das bedeutet, dass die Batterien mindestens 5000 mal vollständig ent- und wieder aufgeladen werden können, ohne, dass es zu Kapazitätseinbusen kommt. Zur Verdeutlichung: 5000 mal bedeutet 13 Jahre lang jeden Tag ent- und wieder aufladen!
  • Das Autarkiepaket ist die einzige Lösung, welche eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Volkswagen besitzt und somit die vollständige Werksgarantie erhalten bleibt.
  • Die Integration ins Fahrzeug ist nahtlos, alle Anzeigen und Tasten funktionieren wie bei der Fahrzeugauslieferung.
  • Die Batterien werden im Technikschrank verbaut und sind damit nicht den Umwelteinflüssen im Motorraum ausgesetzt.
  • Vollständiger Rückbau möglich.

Die Partnerschaft mit Car Electric

Manch ein Leser wittert böses und unterstellt uns, wir würden für diese Berichterstattung gekauft. 🤯 …was wäre das toll, wenn dem so wäre! Kohle abkassieren für ein paar nette Worte…

Da müssen wir euch enttäuschen, wir haben kein Geld von Car Electric erhalten und jetzt kommt es noch dicker, wir mussten das Autarkiepaket auch noch selber bezahlen.

Jetzt im Ernst, wir sind restlos überzeugt vom Autarkiepaket und nicht zuletzt von den Jungs & Mädels bei Car Electric, die eben mehr als nur das Autarkiepaket sind. Jede Frage und jedes Problem zum Thema Strom, welches wir an sie rangetragen haben, wurde gelöst oder an einer Lösung gearbeitet. Umso stolzer sind wir, dass wir im vergangen Jahr eine Partnerschaft mit Car Electric schließen konnten.

Um der Sache etwas mehr Transparenz zu verleihen, teilen wir an dieser Stelle gerne das erste Projekt im Rahmen dieser Partnerschaft mit. Cali wird gasfrei!

Car Electric unterstützt uns beim Austausch vom Gaskochfeld gegen ein Induktionskochfeld, alle nötigen Vorbereitungen dazu wurden bereits in Reinbek durchgeführt.

GrandCali.com ist unser Freizeitprojekt, wir stecken sehr viel Zeit und Geld in diese Webseite. Insbesondere die Wissensdatenbank und Informationen zu Rückrufen, zu Aktionen sind für uns mit Kosten verbunden. Wusstest du, dass die rechtssichere Abfrage von Cookies im Monat rund 60 Euro kostet? Dir gefällt GrandCali.com? Dann kannst du uns sehr gerne mit einer Spende unterstützen, damit wir auch weiterhin die Webseite ohne Einschränkungen betreiben können. Vielen Dank 😊

5 comments

  1. Kunst sagt:

    Wir haben auch 2023 das Autarkiepaket bei Car Electric mit 1x 150 Ah Lithium Batterie und einen Victron Wechselrichter einbauen lassen und sind sehr zufrieden.

  2. Kurt Jäger sagt:

    Moin,
    hört sich alles überzeugend an.
    Wie entwickelt sich das Fahrzeuggewicht für den GC 600 bei den einzelnen Ausbaustufen? Wisst Ihr das?
    MfG
    Kurt

  3. Kurt Jäger sagt:

    Sorry meine Mailadresse war falsch geshrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile oder Drucke diesen Beitrag:

Weitere Beiträge

VW Crafter Facelift 2024 – Erste Bilder

Erfahre die neuesten Informationen zum Facelift des Grand California, einschließlich bestätigter Änderungen und aktuellen Gerüchten. Das Cockpit wird komplett überarbeitet, mit einem digitalen Tacho und einem großen Touchdisplay. Es wird auch neue Assistenzsysteme und Stoßfänger geben. #Facelift

Weiterlesen